Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Beim Strohhause 31
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, wie z. B. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verwendet. Unsere Mitarbeiter und Beauftragten werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Im Folgenden erhalten Sie genauere Hinweise über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Ihnen zustehenden Rechte.

Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich gerne an:

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Steinberg Media Technologies GmbH
Beim Strohhause 31
20097 Hamburg
Deutschland

Email: privacy[at]steinberg.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: privacy[at]steinberg.de

Art und Umfang der Datenverarbeitungen

Beim Besuch unserer Website

Im Kontext mit dem Besuch unserer Website kommt es zu den im Folgenden beschriebenen Verarbeitungen personenbezogener Daten:

Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • URL (Adresse) der verweisenden Webseite,

  • abgerufene Datei,

  • Menge der gesendeten Daten,

  • Browsertyp und -version,

  • Betriebssystem

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies, Analyse-Tools sowie Targeting-Verfahren, wie nachfolgend genauer erläutert.

Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Cookies enthalten keine Schadsoftware; über sie kann weder auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugegriffen noch Ihre E-Mail-Adresse ermittelt werden. Wenn Sie mehr über Cookies im Allgemeinen und deren Verwaltung erfahren möchten, besuchen Sie www.aboutcookies.org.

Auf unserer Webseite unterscheiden wir zwischen technisch erforderlichen („essentiellen“) Cookies, funktionalen Cookies und Marketing Cookies. Da Sie unsere Webseite ohne die essenziellen Cookies nicht richtig nutzen können, sind diese immer aktiviert. Funktionale und Marketing Cookies setzen wir jedoch nur mit Ihrer Einwilligung.

Soweit wir Cookies verwenden, die für die Bereitstellung unserer Webseiten technisch erforderlich („essentiell“) sind, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung dieser Cookies Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Eine darüberhinausgehende Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch funktionale oder Marketing Cookies erfolgt nur, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen in unserem Cookie-Consent-Tool widerrufen. Dem Cookie-Consent-Tool können Sie darüber hinaus auch detaillierte Informationen zu sämtlichen auf dieser Webseite verwendeten Cookies (wie deren Anbieter, die konkreten Verarbeitungszwecke, die erhobenen Daten oder die Speicherdauer des Cookies) entnehmen. Ferner können Sie hier auch Einwilligungen erstmals oder erneut erteilen.

Außer durch die Nutzung unseres Cookie-Consent-Tools können Sie auch durch Änderungen der Einstellungen Ihres Internet-Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.

Wir nutzen auf unserer Website das vorgenannte Tool der Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München, zum Zwecke des Einwilligungsmanagements. Rechtsgrundlage für die hiermit einhergehende Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, da diese erforderlich ist zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung zum Nachweis der Einwilligungen für die Nutzung von Cookies und vergleichbaren Technologien. Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar.

Dienste für Webseitenoptimierung und Marketing

Wir nutzen auf unserer Website die nachfolgend näher beschriebenen Dienste, um die bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unseres Angebots sicherstellen zu können. Soweit nicht anders ausgeführt, beruht die im Rahmen dieser Dienste erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Cloudflare

Zum Schutz vor Angriffen, schädlichen Bots sowie zur Verbesserung der Performance nutzen wir für unsere Website Dienste von CloudFlare Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107 USA („Cloudflare“). Cloudflare stellt zur Erhöhung der Übertragungsgeschwindigkeit ein Content Delivery Network (CDN) zur Verfügung und bietet außerdem Internetsicherheitsdienste und verteilte DNS-Dienste (Domain-Name-Server), die als Reverse Proxy für Websites fungieren.

Zur Ausübung der o.g. Funktionen erhebt Cloudflare bei Ihrem Besuch unserer Website die folgenden Daten: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und den anfragenden Provider.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese berechtigten Interessen liegen im Schutz unserer Website vor Angriffen und der Erhöhung der Performance unserer Website.

Aufgrund der Nutzung von Cloudflare kann es zu einer Übermittlung personenbezogener Daten in die Vereinigten Staaten kommen, die derzeit als ein sog. unsicheres Drittland im Sinne der DSGVO anzusehen sind. Um gleichwohl die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus zu gewährleisten haben wir bzw. unser Auftragsverarbeiter Zendesk mit dem Anbieter die Geltung von Standardvertragsklauseln vereinbart.

Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar.

Cloudfront

Zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der Inhalte unserer Website nutzen wir Amazon Cloudfront, einen Dienst der Amazon Web Services LLC, 410 Terry Ave. North, Seattle, Washington 98109, USA („Cloudfront“). Cloudfront stellt zur Erhöhung der Übertragungsgeschwindigkeit ein Content Delivery Network (CDN) zur Verfügung.

Hierfür erhebt Cloudfront die folgenden Daten: Nutzungsdaten, wie Name der abgerufenen Webseite, den anfragenden Provider, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, und die IP-Adresse des Nutzers.

Aufgrund der Nutzung von Cloudfront kann es zu einer Übermittlung personenbezogener Daten in die Vereinigten Staaten kommen, die derzeit als ein sog. unsicheres Drittland im Sinne der DSGVO anzusehen sind. Um gleichwohl die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus zu gewährleisten haben wir mit dem Anbieter die Geltung von Standardvertragsklauseln vereinbart.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese berechtigten Interessen liegen in einer sicheren und effizienten Bereitstellung unserer Website.

Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar.

Geolokalisierung durch MaxMind

Um sicherzustellen, dass Ihnen als Besucher unserer Website immer die korrekte Landeswebsite (und ggf. auch die zutreffenden Angaben zu Preisen, Mehrwertsteuersätzen, etc.) ausgespielt wird, verwenden wir eine Geolokalisierungssoftware der Firma MaxMind Inc. (14 Spring Street, 3rd Floor Waltham, MA 02451, USA). Diese Software analysiert Ihre IP-Adresse, um Ihren ungefähren Standort zu ermitteln. Die Geolokalisierung erfolgt ausschließlich auf Basis anonymisierter IP-Adressen. Eine genaue Standortermittlung des Webseitenbesuchers ist hierdurch ausgeschlossen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese berechtigten Interessen liegen in der Verbesserung unserer Website und der dadurch erhofften Förderung unserer unternehmerischen Ziele.

Aufgrund der Datenübermittlung in die USA, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines hinreichenden Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister die Geltung von EU-Standardvertragsklauseln vereinbart.

Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://support.maxmind.com/maxmind-gdpr-faqs/

Bugherd

Zur einfacheren Bestimmung und Behebung von technischen Fehlern unserer Website nutzen wir Bugherd, einen Dienst der Splitrock Studio Pty Ltd., Suite 12A, 80-82 Kerlor Road, Essendorn North, VIC 3041, Australien („Bugherd“).

Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, Irland, 1600. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die hierdurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Unsere Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymize IP“. Das bedeutet, dass Ihre von dem Google-Analytics-Cookie erhobene IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit wie oben beschrieben durch Anpassung Ihrer Cookie-Einstellungen widerrufen.

Zudem können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Wenn Sie dies tun, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.

Soweit Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines hinreichenden Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Snowplow

Auf dieser Website werden Technologien der SnowPlow Analytics Limited, 17 Bevis Marks, Floor 6, London, EC3A 7LN, United Kingdom (www.snowplowanalytics.com), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Auf Grundlage Ihrer zuvor erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) speichern wir diese Informationen in einem anonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden nicht zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt.

Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar. Dort können Sie auch jederzeit eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen.

Soweit es im Kontext der Nutzung von Snowplow zu einer Datenübertragung in ein Drittland außerhalb der EU kommt erfolgt eine solche nur, soweit die Voraussetzungen des Art. 44 DSGVO vorliegen, also etwa ein Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DSGVO bezüglich des betreffenden Drittlandes besteht, oder die Geltung von Standardvertragsklauseln vereinbart wurde.

Hotjar

Auf Grundlage Ihrer zuvor erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) nutzen wir auf dieser Website Hotjar, einen Dienst der Hotjar Limited, Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt.

Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar. Dort können Sie auch jederzeit eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen.

Auf Grundlage Ihrer zuvor erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) nutzen wir auf dieser Website den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Das bedeutet, wir schalten Google-Ads-Text- und Video-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z.B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Wir können dadurch also Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung anzeigen.

Für interessenbezogene Angebote ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Zur Durchführung dieser Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Die mittels des jeweiligen Cookies gesammelten Informationen werden genutzt, um den Besucher bei einer späteren Suchanfrage gezielt ansprechen zu können. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Ihre IP-Adresse wird an Google übertragen, da wir auf dieser Website im Rahmen der Verwendung von Google Analytics die IP-Maskierung von Google nutzen, wird Ihre IP-Adresse jedoch anonymisiert. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Soweit Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines hinreichenden Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar. Dort können Sie auch jederzeit eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen.

Sind Sie Inhaber eines Google Accounts können Sie auch dort Einstellungen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Kontext personalisierter Werbung festlegen.

Google Tag Manager

Aus Transparenzgründen weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, einsetzen. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU, dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Über den Google Tag Manager können wir über eine Benutzeroberfläche Tracking-Code-Abschnitte, die wir auf unserer Website verwenden, ohne Programmieraufwand einbauen und effizienter verwalten. Diese sog. Tags sind kleine Codeelemente, die es bestimmten Tools ermöglichen, unter anderem Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren.

Der Google Tag Manager selbst setzt keine Cookies und erfasst und speichert keine personenbezogenen Daten. Er fungiert als bloße Transportschicht der implementierten Tags und Skripte. Die Daten werden im Google Tag Manager zu den Zielsystemen der implementierten Tags (d.h. den Tools wie z.B. Google Analytics) weitergeleitet. Über die dort erfolgende Verarbeitung personenbezogener Daten informieren wir Sie in den jeweiligen Abschnitten dieser Datenschutzhinweise.

Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

YouTube Video

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir auf unserer Website zur Wiedergabe von Videoinhalten die Dienste von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einer Tochtergesellschaft der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland die für Ihre Daten zuständige Verantwortliche.

Die jeweiligen Videos befinden sich auf Servern des Diensteanbieters, von denen aus sie bei Bedarf abgerufen werden. Wenn Sie eine Seite aufrufen, in der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird (sofern sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben) eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt, was auch eine Übertragung Ihrer IP-Adresse voraussetzt, und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Wenn Sie das Video aktiv starten, wird auch diese Information an YouTube übertragen.

Sofern Sie in diesem Zeitpunkt bei YouTube eingeloggt sind, werden die Informationen zu den von Ihnen angesehenen Videos Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Soweit Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, setzt Google nach eigenen Angaben zur Herstellung eines hinreichenden Datenschutzniveaus Standardvertragsklauseln ein.

Die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar. Dort können Sie auch jederzeit eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen.

Soundcloud

Wir nutzen auf unseren Webseiten Soundcloud, einen Online-Audioverteilungsplattform und Musikaustauschdienst der SoundCloud Global Limited & Co. KG, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, Germany. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch SoundCloud erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter: https://soundcloud.com/pages/privacy.

Google Fonts

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten auf unserer Webseite nutzen wir Google Fonts der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Beim Aufruf unserer Webseite werden die benötigten Daten in Ihren Browser-Cache geladen, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Hierfür ist eine Vesrbindung zu den Servern von Google erforderlich und es kann zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten, insbesondere der IP-Adresse, an die Server der Google LLC in den USA kommen. Google Fonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Die Nutzung von Google Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Rechtsgrundlage ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines hinreichenden Datenschutzniveaus mit Google EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Adobe Fonts (Typekit)

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten nutzen wir so genannte Web Fonts der Adobe Systems Software Ireland Limited (Adobe Irland). Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Rechtsgrundlage ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, erfolgt eine solche Datenübertragung unter Zugrundelegung von der Europäischen Kommission genehmigter Standardvertragsklauseln.

Weitere Informationen zum Datenschutz hinsichtlich Adobe Fonts und bei Adobe im Allgemeinen finden Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html und https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html.

Sie können Ihren Browser im Übrigen so einstellen, dass die Schriften nicht von den Adobe-Servern geladen werden (z.B. durch die Installation von Add-Ons wie NoScript oder Ghostery). Falls Ihr Browser die Adobe Fonts nicht unterstützt oder Sie den Zugriff auf die Adobe-Server unterbinden, wird der Text in der Standardschrift des Systems angezeigt.

Facebook Conversion Tracking Pixel

Wir nutzen im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung den Dienst Custom Audiences der Meta Platforms, Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA (nachfolgend als "Facebook" bezeichnet). Zu diesem Zweck legen wir im Facebook-Werbeanzeigenmanager Zielgruppen von Nutzern auf Basis bestimmter Merkmale fest, die nachfolgend Werbeanzeigen innerhalb des Facebook-Netzwerks angezeigt bekommen. Die Nutzer werden von Facebook anhand der von ihnen angegebenen Profilinformationen sowie sonstigen durch die Benutzung von Facebook bereitgestellten Daten ausgewählt. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige und gelangt anschließend auf unsere Website, erhält Facebook über das auf unserer Website eingebundene Facebook-Pixel die Information, dass der Nutzer auf das Werbebanner geklickt hat.

Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt wird. Dabei wird ein Facebook-Cookie gesetzt. Dieser erfasst Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird zudem Ihre IP-Adresse gespeichert und verwendet.

Facebook Custom Audiences über die Kundenliste wird ebenso wie die Funktion "erweiterter Abgleich" nicht von uns genutzt.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen. Einstellungen dazu, welche Werbeanzeigen Ihnen auf Facebook angezeigt werden, können Sie auch in den Kontoeinstellungen von Facebook vornehmen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, beispielsweise indem Sie Ihre Cookie Einstellungen zur Datenerfassung durch den Facebook-Pixel hier ändern.

Die durch den Facebook Conversion Tracking Pixel erhobenen Daten werden 90 Tage von uns gespeichert.

Gemeinsame Verantwortlichkeit:

Die Steinberg Media Technologies GmbH und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland, sind gemeinsam für die Erhebung und Übermittlung der Daten im Rahmen dieses Prozesses gemeinsam verantwortlich. Für die gemeinsame Verantwortung haben wir mit Facebook eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen, die hier abrufbar ist: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Darin werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtung gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung festgelegt. Die Kontaktdaten sowie die Daten des Datenschutzbeauftragten von Facebook sind hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy.

Optimizely

Derzeit nutzen wir den Webanalysedienst Optimizely, betrieben von der Optimizely, Inc. 631 Howard Street, Suite 100 San Francisco, CA 94105, USA. Optimizely bietet eine Testmethode zur Verbesserung der Webseitengestaltung (A/B- und Multivariate-Tests).

Hierbei wird eine Originalversion unserer Webseite gegen eine veränderte Version getestet, um herauszufinden, welche für Sie ansprechender und wirksamer ist. Optimizely verwendet hierbei Cookies. Die im Cookie erfassten Daten werden in der Regel an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Cookies haben eine Ablaufzeit von sechs Monaten und sammeln keine personenbezogenen Daten. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite werden zudem technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten (beispielsweise Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, bei uns besuchte Webseiten mitsamt Verweildauer, zuvor besuchte Webseite) von Optimizely ausgewertet. Ihre IP-Adresse wird lediglich in anonymisierter Form verarbeitet. Dadurch werden IP-Adressen vor der Übertragung an einen Server in den USA gekürzt. Ein direkter Personenbezug im Zusammenhang mit den gespeicherten Daten ist damit in der Regel ausgeschlossen.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Aus den gesammelten Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden.

Soweit Daten außerhalb des Gebiets der Europäischen Union in Ländern verarbeitet werden, in denen kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines sichern Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Die Datenschutzerklärung von Optimizely ist hier einsehbar: https://www.optimizely.com/privacy/.

Die Datenerhebung und -speicherung erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Diese kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Beim Einkauf über unsere Website

Wenn Sie sich bei Ihrem Besuch unserer Website dazu entscheiden, eines der Ihnen hier präsentierten Produkte zu erwerben, werden Sie spätestens sobald Sie den Button „Jetzt kaufen“ drücken, auf die Seiten unseres Vertriebspartners FastSpring weitergeleitet. Dieser fungiert als Verkäufer des jeweiligen Produktes und wird im Falle einer abgeschlossenen Bestellung Ihr Vertragspartner. Beim Übergang von unserer Website auf die Seiten unseres Vertriebspartners erfolgt lediglich eine Übermittlung der auch oben unter "Aufrufen unserer Webseite" genannten Daten sowie der von Ihnen getätigten Produktauswahl:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • URL (Adresse) der verweisenden Webseite,
  • abgerufene Datei,
  • Menge der gesendeten Daten,
  • Browsertyp und -version,
  • Betriebssystem
  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes.

Dies ist zwingend erforderlich, um den Bestellablauf technisch fortführen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Im weiteren Verlauf Ihrer Bestellung werden von Ihnen weitere personenbezogene Daten wie etwa Ihr Name oder Adress- und Zahlungsdaten erhoben, um Ihre Bestellung aufnehmen und durchführen zu können. Für die Verarbeitung Ihrer Daten ab dem Zeitpunkt der Weiterleitung auf die Seiten unseres Vertriebspartners FastSpring ist allein FastSpring der datenschutzrechtlich Verantwortliche i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Um mehr über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Kauf eines unserer Produkte über unsere Website zu erfahren, verweisen wir daher auf die FastSpring Datenschutzbestimmungen, abrufbar unter https://fastspring.com/privacy/eu-de/.

MySteinberg Kundenkonto / Steinberg ID

Sie können über unsere Website Ihre persönliche Steinberg ID beantragen und so Zugang zu einem persönlichen Kundenbereich („MySteinberg-Portal“) erhalten. Über diesen Kundenbereich haben Sie sowohl Zugriff auf eine Übersicht Ihrer Steinberg-Produkte und evtl. für diese erhältliche Updates oder Upgrades, als auch direkten Zugang zu unserem Support, zu Steinberg-Foren und zu weiteren Funktionalitäten.

Zum Anlegen eines solchen Kundenkontos bedarf es zunächst nur der Angabe einer gültigen Email-Adresse und eines sicheren Passwortes, sowie Ihres Vor- und Nachnamens, damit wir Ihnen z.B. im Falle der Wiederherstellung des Zugangs zu Ihrem Kundenkonto sicher helfen können, sowie im Falle einer Produktregistrierung der entsprechenden Lizenzdaten; weitere Angaben können Sie auf freiwilliger Basis ergänzen. Sie müssen zudem ein Mindestalter von 16 Jahren haben oder uns die Zustimmung der Erziehungsberechtigten nachweisen.

Die Anlage eines Kundenkontos bzw. Ihre persönliche Steinberg ID ist sowohl zum Download und zur Registrierung Ihrer Steinberg-Produkte, wie zum Erhalt von Support, Updates und Upgrades oder zur freiwilligen Inanspruchnahme weiterer Steinberg-Dienstleistungen erforderlich, z.B. um an Diskussionen im Steinberg-Forum teilzunehmen. Eine Registrierung ist für zahlreiche Produkte Voraussetzung für deren Nutzung. Nur auf diesem Wege ist es uns möglich, unsere Software und Dienste vor unrechtmäßiger Vervielfältigung und Nutzung zu schützen.

Rechtsgrundlage für die mit der Steinberg ID, dem MySteinberg Kundenkonto verbundenen Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Erfüllung des mit Ihnen diesbezüglich geschlossenen Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Angaben Ihres Kundenkontos werden bis zu dessen Löschung gespeichert. Soweit Sie freiwillige Angaben gemacht haben, können Sie diese in Ihrem Kundenbereich jederzeit selbst löschen oder ändern. Daten, die im Rahmen einer Anfrage zur Erstellung eines Nutzerkontos erhoben wurden, werden spätestens 48 Stunden nach Erstellung des Kundenkontos automatisch gelöscht, sofern der Nutzer die Einrichtung seines Kundenkontos nicht bis dahin auf Anfrage per E-Mail bestätigt hat.

Die Daten Ihres Kundenkontos werden teilweise durch den Drittdienstleister Amazon Web Services LLC, 410 Terry Ave. North, Seattle, Washington 98109, USA, gehostet. Die Speicherung erfolgt dabei jedoch ausschließlich auf Servern innerhalb Deutschlands. Für den unwahrscheinlichen Fall einer gleichwohl erfolgenden Übermittlung personenbezogener Daten in die USA haben wir mit Amazon Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus zu gewährleisten.

Zudem werden die Daten Ihres Kundenkontos teilweise auch durch den Drittdienstleister ForgeRock Ltd, Avon, 60 Queen Square, Bristol BS1 4JZ, Vereinigtes Königreich gehostet. Die Speicherung erfolgt dabei jedoch ausschließlich auf Servern innerhalb Deutschlands. Soweit es in diesem Kontext gleichwohl zu einer Datenübertragung in ein Drittland außerhalb der EU kommt, erfolgt eine solche nur, soweit die Voraussetzungen des Art. 44 DSGVO vorliegen, also etwa ein Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DSGVO bezüglich des betreffenden Drittlandes besteht, oder, etwa im Falle von US-Subdienstleistern, die Geltung von Standardvertragsklauseln mit ForgeRock vereinbart wurde.

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter einschreiben, werden wir Sie per E-Mail über Neuigkeiten aus dem Hause Steinberg und über besondere Angebote, Aktionen und Veranstaltungen informieren. Rechtsgrundlage für die Übersendung des jeweiligen Newsletters ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Bestandskunden können wir zudem auch unter den Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG mit relevanten Informationen per E-Mail versorgen. Für die Versendung des Newsletters nutzen wir als Dienstleister die Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht.

Für die Anmeldung zu unseren Newslettern verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Empfang des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch nach 2 Tagen gelöscht.

Wir speichern Ihre im Zeitpunkt der Anmeldung aktuelle IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die Bestätigung bis zu drei Jahre nach Anmeldung (Verjährungsfrist) – es sei denn, dass Sie in der Zwischenzeit mit einer Newsletter-E-Mail interagiert haben (Details s. u.). Zweck dieses Verfahrens ist, Ihre Anmeldung im Zweifelsfall nachweisen und ggf. einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO am Nachweis einer ehemals gegebenen Einwilligung, siehe auch Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.

Um relevant zu informieren, führen wir für Newsletter-Kampagnen unter Umständen Newsletteröffnungs- und -Klickverhalten mit Produktregistrierungen, Kauf- und Besuchsverhalten auf der Webseite und Ihren Angaben zusammen. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel und ggf. personalisierte Links, die auf unserem Server gespeichert sind und beim Öffnen des Newsletters bzw. beim Anklicken des Links geladen werden.

Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf umfasst in diesem Fall den gesamten Newsletter, da ein gesonderter Widerruf des Tracking leider technisch nicht möglich ist. Hierzu klicken Sie einfach den in jeder E-Mail bereitgestellten Abmeldelink.

MySteinberg Support

Wenn Sie über das MySteinberg Support-Portal (aufrufbar innerhalb Ihres Kundenkontos) Hilfestellung rund um Ihre Produkte anfordern, ist die Übermittlung folgender personenbezogener Daten erforderlich: Anrede, Vorname, Nachname, Anliegen, E-Mail-Adresse, Einwilligungsdaten. Dies gilt auch, wenn Sie unseren Support telefonisch kontaktieren.

Wir nutzen zur Bereitstellung unseres Supports den Dienst Zendesk der Zendesk, Inc., 1019 Market Street, San Francisco, CA 94103, USA. Über diesen Dienst werden Support-Tickets erstellt, anhand derer unsere Mitarbeiter und Sie als registrierte Nutzer unserer Produkte jederzeit den Stand Ihrer Anfrage rekapitulieren (und unsere Mitarbeiter ggf. weitere Schritte in die Wege leiten) können. Rechtsgrundlage für die hiermit einhergehende Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines schnellen und effizienten Supports für die Nutzer unserer Produkte (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt oder die Verarbeitung zur Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnis erforderlich ist.

Wir haben mit Zendesk einen Vertrag über eine Auftragsverarbeitung (Data Processing Agreement) abgeschlossen und vereinbart, dass Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Servern in Deutschland (Frankfurt/Main) gehostet werden. Für den unwahrscheinlichen Fall einer gleichwohl erfolgenden Übermittlung von Daten in ein sog. unsicheres Drittland haben wir mit Zendesk die Geltung von Standardvertragsklauseln vereinbart. Zudem verfügt Zendesk über unternehmensweit gültige und von der irischen Aufsichtsbehörde genehmigte Datenschutzrichtlinien, sog. Binding Corporate Rules (BCR), aufrufbar hier.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Zendesk finden Sie unter: https://www.zendesk.de/company/privacy-and-data-protection/

Steinberg-Forum

Wir betreiben unter https://forums.steinberg.net/ ein Forum, in dem sich unsere Nutzer über diverse Themen aus der Welt von Steinberg, insbesondere über unsere einzelnen Produkte, austauschen können. Für die Anmeldung zum Forum benötigen Sie eine Steinberg ID (s.o.) und einen frei wählbaren Nutzernamen. Optional können weitere Angaben (biografische Angaben, Geolocation, Geburtstag) ergänzt werden.

Durch das Absenden von Beiträgen werden diese in dem jeweiligen Thread für alle Besucher des Forums sichtbar eingestellt. Andere Nutzer des Forums können hierauf antworten bzw. Likes u.ä. verteilen. Ihre Beiträge in unseren Foren bleiben grundsätzlich dauerhaft gespeichert. Die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten und der von Ihnen im Rahmen des Forums veröffentlichten Beiträge erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages über die Nutzung des MySteinberg Kundenkontos.

Ferner wird bei Veröffentlichen eines Beitrages Ihre IP-Adresse gespeichert, um erforderlichenfalls den Verfasser eines unangemessenen oder rechtswidrigen Beitrages (für welchen wir als Betreiber des Angebotes zur Verantwortung gezogen werden können) ermitteln zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen in der Verhinderung und ggf. Verfolgung rechtswidriger Inhalte durch einzelne Nutzer.

Für die Bereitstellung des Forums greifen wir zurück auf die Dienste des Anbieters Civilized Discourse Construction Kit, Inc., 8 The Green Suite #8383, Dover, DE 19901, United States. Hierbei kann es zu einer Übermittlung personenbezogener Daten in die Vereinigten Staaten kommen, die derzeit als ein sog. unsicheres Drittland im Sinne der DSGVO anzusehen sind. Um gleichwohl die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus zu gewährleisten haben wir mit dem Anbieter die Geltung von Standardvertragsklauseln vereinbart

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Civilized Discourse Construction Kit, Inc. finden Sie unter: https://www.discourse.org/privacy

Dorico-Subdomain (mit Blog)

Unter der URL https://blog.dorico.com befindet sich eine Produktunterseite zu unserer Software „Dorico“. Diese Unterseite wurde mit WordPress erstellt und beinhaltet einen eigenen Blog. Hieraus ergeben sich die folgenden speziellen Verarbeitungen personenbezogener Daten, die sich nur auf die Dorico-Unterseite beziehen:

Blog-Funktion

Im Rahmen des Blogs können Nutzer unsere Artikel und die Beiträge anderer Nutzer kommentieren. Zur Teilnahme am Blog muss lediglich ein Nutzername und eine gültige Email-Adresse angegeben werden. Die Angabe einer Website ist optional möglich.

Durch das Absenden von Kommentaren zu einem Artikel (oder einem Kommentar) werden diese in dem jeweiligen Thread für alle Besucher des Blogs sichtbar eingestellt. Andere Nutzer des Blogs können hierauf antworten. Ihre Kommentare in unseren Foren bleiben grundsätzlich dauerhaft gespeichert. Die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten und der von Ihnen im Rahmen des Forums veröffentlichten Beiträge erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sie ist erforderlich zur Durchführung der von Ihnen genutzten Kommentierungsfunktion im Rahmen der Nutzungsbedingungen unserer Website.

Ferner wird bei Veröffentlichen eines Kommentars Ihre IP-Adresse gespeichert, um erforderlichenfalls den Verfasser eines unangemessenen oder rechtswidrigen Kommentars (für welchen wir als Betreiber des Angebotes zur Verantwortung gezogen werden können) ermitteln zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen in der Verhinderung und ggf. Verfolgung rechtswidriger Inhalte durch einzelne Nutzer.

Gravatar

Wir nutzen innerhalb der Kommentarfunktion unseres Blogs den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Ein Gravatar ist ein Globally Recognized Avatar – ein weltweit verfügbares Benutzerbild – welches einer E-Mail-Adresse zugeordnet und bei deren Verwendung in verschiedenen Onlinediensten zum Einsatz kommen kann. Mit Hilfe von Gravatar bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Die Nutzung der Funktionalitäten von Gravatar setzt voraus, dass Sie sich zuvor beim Anbieter Automattic Inc. angemeldet und Ihre E-Mail-Adressen, für die Sie einen Gravatar nutzen wollen, hinterlegt haben. Beim Versenden eines Beitrags auf unserem Blog wird die hier von Ihnen verwendete E-Mail-Adresse in gehashter Form an die Server von Automattic gesendet und dort mit den gehashten Emails der registrierten Nutzer abgeglichen. Im Falle einer erfolgreichen Zuordnung wird sodann der von Ihnen für die jeweilige E-Mail-Adresse gewählte Gravatar in unserem Blog angezeigt. Wollen Sie dies nicht, können Sie einen Kommentar auch unter einer nicht bei Gravatar registrierten E-Mail-Adresse abgeben. Jedoch kommt es auch dann zu einer Übermittlung von Daten, wie technischen und gerätebezogenen Daten, insb. Ihrer IP-Adresse, in die USA. Wir weisen darauf hin, dass die USA in Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten derzeit als ein sog. Unsicheres Drittland eingestuft werden, das kein den europäischen Vorgaben entsprechendes Datenschutzniveau bietet.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten einschließlich der Übermittlung in die USA ist Ihre zuvor erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das entsprechende Häkchen bei der Einwilligungscheckbox wieder entfernen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Atomattic finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://automattic.com/privacy/.

Akismet Anti-Spam-Prüfung

Wir nutzen den Dienst „Akismet“, der von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten wird. Mit Hilfe dieses Dienstes können wir Kommentare echter Menschen von Spam-Kommentaren unterscheiden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server von Automattic in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Wird ein Kommentar als Spam eingestuft, werden die Daten auch über diesen Zeitraum hinaus gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass die USA in Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten derzeit als ein sog. Unsicheres Drittland eingestuft werden, das kein den europäischen Vorgaben entsprechendes Datenschutzniveau bietet.

Folgende Informationen werden verarbeitet: Der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, der genutzte Browser, die Zeit des Eintrags, das Betriebssystem des Endgeräts. Sie können die Erfassung teilweise verhindern, indem Sie beim Kommentieren auf die Angabe von Namen oder E-Mail-Adresse verzichten oder Pseudonyme nutzen. Alternativ müssten Sie auf das Kommentieren verzichten.

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich der Übermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Akismet finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Jetpack (WordPress Stats)

Wir nutzen zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe das Plugin Jetpack (hier die Unterfunktion „Wordpress Stats“) der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Jetpack verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden, wobei diese nur zu Analyse- und nicht zu Werbezwecken eingesetzt werden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Dorico-Seiten werden auf einem Server in den USA gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass die USA in Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten derzeit als ein sog. Unsicheres Drittland eingestuft werden, das kein den europäischen Vorgaben entsprechendes Datenschutzniveau bietet.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten einschließlich der Übermittlung in die USA ist Ihre zuvor erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen, etwa zum Umfang der Verarbeitung einschließlich den erhobenen Daten und der Verarbeitungsdauer, sowie die Datenschutzhinweise des Anbieters selbst sind jederzeit im Cookie-Consent-Tool abrufbar. Dort können Sie auch jederzeit eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen.

Trial-Versionen

Für einige unserer Softwareprodukte stellen wir grundsätzlich kostenfreie Trial-Versionen zur Verfügung. Diese in der Nutzung zeitlich begrenzten Testversionen können Sie, nach erfolgtem Anlegen einer Steinberg ID, von unserer Seite herunterladen. Für das Anlegen Ihrer Steinberg ID benötigen wir von Ihnen lediglich die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und eines von Ihnen gewählten Passwortes (s.o.).

Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse zusammen mit dem Umstand, dass über diese E-Mail eine bestimmte Trial-Version in Anspruch genommen wurde, für einen gewissen Zeitraum, um Mehrfachnutzungen von Trial-Versionen wirksam ausschließen zu können. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Kontext mit der Zur-Verfügung-Stellung von Trial-Versionen erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Installation und Nutzung einer Trial-Version setzt zusätzlich ggf. einen sog. eLicenser (unser soft- bzw. hardwarebasiertes Lizenzmanagement) voraus. Dieser stellt eine weitere, technische Stufe zur Sicherstellung Ihrer berechtigten Nutzung unserer jeweiligen (Trial-)Software dar und ermöglicht eine Überprüfung Ihrer (Trial-)Lizenz, ohne dass wir hierdurch personenbezogene Daten von Ihnen erhalten.

Verlinkungen auf Social-Media-Plattformen (Fanpages)

Auf den Online-Plattformen einiger Drittanbieter (wie z.B. Soundcloud, Facebook, Instagram, Twitter oder YouTube) finden sich eigene Steinberg-Profile (Fanpages), deren User die Möglichkeit haben, dort eigene Inhalte mit Bezug zu unseren Produkten (z. B. von ihnen erstellte Kommentare) zu veröffentlichen. Wir verweisen ausdrücklich auf die für die jeweiligen Drittanbieter geltenden Nutzungsbedingungen, insbesondere auch die entsprechenden Datenschutzbestimmungen.

Auf unserer Website finden Sie Verlinkungen auf unsere entsprechenden Profile bei diesen Drittanbietern (erkennbar durch das jeweilige Symbol des Drittanbieters). Hierbei handelt es sich nicht um sog. Social-Plug-ins, sondern um einfache Verlinkungen. Allein durch Ihren Besuch unserer Website erfolgt daher noch kein Datenaustausch mit den Webseiten dieser Drittanbieter. Dies ist erst dann der Fall, wenn Sie sich durch Klicken auf eines der Symbole dazu entscheiden, den entsprechenden Dienst des Drittanbieters aufzurufen. Zu der dort erfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren Sie sich bitte in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters.

VST Transit (VST Connect)

VST Transit ist eine Plattform der Steinberg Media Technologies GmbH, über die Sie mit einer dritten Person Daten Ihrer Projekte über das Internet austauschen und speichern können. Zusätzlich zum begrenzten kostenlosen Speicherplatz wird optional kostenpflichtiger Speicherplatz von Steinberg angeboten. Der Zugang zu VST Transit erfolgt über Ihr MySteinberg Kundenkonto.

Bei Nutzung der Plattform werden von uns neben Ihren Zugangsdaten naturgemäß die konkreten Projektdaten, die Sie über VST Transit mit Dritten teilen, und zu denen auch zwischen den Projektpartnern ausgetauschte Nachrichten gehören, verarbeitet. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Speicherung Ihrer Daten werden solange gespeichert, wie Sie diese nicht löschen oder Ihr Kundenkonto bei uns auflösen. Im Übrigen erfolgt die Datenverarbeitung gemäß den Angaben zum MySteinberg Kundenkonto.

Statistische Auswertungen

Wir verwenden Daten aus Ihren Transaktionen in unserem Online-Shop, um statistische Auswertungen für die Weiterentwicklung unserer Produkte und (Shop-)Website zu generieren.

Hierfür werden uns im Anschluss an Ihren Einkauf bei unserem Vertriebspartner, der FastSpring, von diesem Daten in Bezug zu ihrem Einkauf zur Verfügung gestellt. Diese Daten, insbesondere Angaben zu der Person des Käufers, einschließlich der Anschrift, und den gekauften Produkten, verwenden wir zur Erstellung statistischer Auswertungen.

Diese Statistiken dienen der Verbesserung und Weiterentwicklung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen, und dem Erstellen von Absatzprognosen. Für die Erstellung der Auswertungen werden personenbezogene Daten nur in dem Umfang verwendet, wie dies für die vorstehenden Zwecke erforderlich ist. Soweit möglich, werden die Daten bereits vor ihrer Auswertung pseudonymisiert oder anonymisiert. Die Ergebnisse der Auswertungen werden ausschließlich in aggregierter Form verwendet. Kundenbezogene Auswertungen erfolgen nicht, es sei denn, der Kunde hat hierin ausdrücklich eingewilligt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen im Erhalt der Konkurrenzfähigkeit unserer Produkte und der Verbesserung unseres Absatzes.

Wir haben mit unserem Vertriebspartner FastSpring eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit abgeschlossen. In dieser ist transparent geregelt, wer welchen Verpflichtungen aus der DSGVO nachkommt.

Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre Daten nur dann an Dritte, wenn dies zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke erforderlich ist, Sie eingewilligt haben oder die Übermittlung gesetzlich vorgeschrieben ist.

So übermitteln wir personenbezogene Daten an Dritte etwa im Rahmen der Durchführung eines Kaufs unserer Produkte über den Onlineshop (Shop- und Zahlungsdienstleister), zur Erbringung unseres Supports (Support-Ticketing-System) oder zur Unterstützung bei Marketingmaßnahmen (z.B. Werbeplattformen und Newsletterversanddienstleister). Weiterhin können wir personenbezogene Daten an öffentliche Stellen und Institutionen (Finanzämter, Behörden, Zollämter) übermitteln, sofern eine gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Verpflichtung dazu vorliegt, oder an Rechtsberater und Inkassounternehmen zum Zwecke der Durchsetzung vertraglicher Ansprüche.

Weitere Einzelheiten über Empfänger Ihrer Daten und über die im Rahmen eines eventuellen Drittlandtransfers anwendbaren Garantien zum Schutz Ihrer Daten finden Sie im Rahmen unserer Ausführungen zu den einzelnen Verarbeitungssituationen.

Datenlöschung und Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Erforderlichen für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages sowie die regelmäßige Verjährung von drei Jahren zur Verteidigung gegen oder zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort genannten Fristen zur Aufbewahrung betragen sechs bis zehn Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde. So werden beispielsweise handels- bzw. steuerrechtlich relevante Buchungsbelege für zehn Jahre und Vertrags- und steuerrelevante unterlagen mindestens für sechs Jahre aufbewahrt.

IP-Adressen werden in der Regel temporär zur Verbindungsherstellung oder zu Nachweiszwecken gespeichert, sofern wir diese darüber hinaus für die Websiteoptimierung oder zu Werbezwecken nutzen, so werden diese umgehend anonymisiert und lediglich anonym weiterverarbeitet. Die Funktionsdauer eingesetzter Cookies ist auf max. zwei Jahre (Ausnahmen siehe oben) begrenzt.

Forendaten und -Beiträge sind wertvolle Beiträge innerhalb der Gemeinschaft der Steinberg-Kunden. Deshalb speichern wir diese solange, bis Sie entweder Ihre Beiträge oder Ihr Foren Benutzer-Konto löschen oder Steinberg das Forum löscht.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 21 (i) unter bestimmten Voraussetzungen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, oder (ii) Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings einzulegen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, als vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Dies hat zur Folge, dass wir die Verarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Zur Geltendmachung der gesetzlichen Betroffenenrechte und bei allen sonstigen Fragen zur Datenverarbeitung wenden Sie sich bitte schriftlich an die unten genannte Adresse der Steinberg Media Technologies GmbH oder per E-Mail an privacy[at]steinberg.de. Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: info[at]steinberg.de

Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Bei Ausübung dieses Widerspruchs haben Sie uns Ihre persönlichen Gründe darzulegen, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten sollten. Wir werden Ihren Widerspruch prüfen und entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen zwingende, schutzwürdige Gründe unsererseits aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen dürfen.

Werden Sie betreffende personenbezogene Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts genügt eine E-Mail an privacy[at]steinberg.de.

Für einzelne Arten der Datenverarbeitung können spezifische technische Möglichkeiten für die Ausübung Ihres Widerrufs- oder Widerspruchsrechts bestehen. Hierauf haben wir Sie ggf. bereits bei der Erläuterung der jeweiligen Datenverarbeitungsmaßnahmen hingewiesen.

Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten unsere Datenschutz-Information bei Änderungen an dieser Website oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzhinweise zu informieren. Unsere aktuellen Datenschutzhinweise finden Sie jederzeit im Internet unter https://www.steinberg.net/de/extras/datenschutz.html.